»
Das Problem

Die Gründe warum ich mich für gleiche Rechte für Kinder und Jugendliche einsetze:

Leider gibt es immer wieder Kinder, die durch das soziale Netz fallen. Manchmal müssen sie aufgrund von "Auffälligkeiten" den Kindergarten oder die Schule verlassen. Vielleicht auch, weil überforderte Erzieher sich nicht um die Probleme Einzelner kümmern können?

Warum sind Kinder "auffällig"?

Ein Grund kann sein, dass es zu Hause Probleme gibt. Kinder ahmen nach, was sie vorgelebt bekommen. Sie lassen sich auf alles ein, denn sie wissen es ja nicht besser.
Liebe und Betreuung sind wichtig, um ein soziales Verhalten entwickeln zu können. Wenn ein Kind oft verstoßen, geschlagen oder unbeachtet bleibt, wie sollte es sich respektieren können?

Wie soll Jemand, der sich selber nicht respektiert, Andere respektieren können?Deshalb ist es nötig, Kinder und Eltern in schwierigen Lagen zu unterstützen!

Es macht keinen Sinn, in einem Land, in dem man für alles eine Ausbildung vorweisen muss, schon die Kleinsten davon auszuschließen! Wo Schulpflicht herrscht, sollte auch Jeder die Schule mit einem Abschluss verlassen! Wenn man hier für alles eine Ausbildung benötigt, so soll auch Jeder eine Ausbildung erhalten!

Das möchten wir mit unseren Initiativen erreichen. Die Kinder, die die Gemeinschaft stören müssen trotzdem ausreichend Betreuung und Bildung erhaten, um sich später in die Gesellschaft integrieren zu können.
Keiner von uns hat etwas davon, wenn wir Schwache nicht unterstützen!

Wir sollten unsere Kinder bestmöglich ausbilden und ihnen alles geben, was wir haben. Sie sollen wohlbehütet und gut gebildet in die Welt entlassen werden. Es gibt hier Kinder und Jugendliche, die Hunger haben! Die niemals wettergerecht gekleidet sind! Die noch nie im Zoo, Museum, Kino oder Schwimmbad waren und die an keinen kostenpflichtigen Unternehmungen der Kindergärten oder Schulen teilnehmen können!

Wir haben bereits einige erfolgversprechende und gut angenommene Projekte vor Ort, die vor allem überall nachahmbar sind. Sehr Viele, aus verschiedensten Richtungen sind gerne bereit, für unsere Kinder etwas zu tun. Sei es aktiv, assistierend, sach- oder geldspendend. Man hat Freude daran. Sehen Sie auf den nächsten Seiten, was wir tun, um diese Situationen zu verbessern.




SPENDENKONTO: Hilfe für Menschen in Not, e.V.
Sparka Langen-Seligenstadt | DE50 5065 2124 0026 1334 47 | BIC: HELADEF1SLS | Telefon: 06103-702951